Neuigkeiten 2019



Dieses Jahr wird es leider keine Weihnachtsfeier bei uns geben. Wir bedanken uns bei all den Menschen, die in den letzten Jahren bei uns vorbeigeschaut haben, uns mit Geschenken für die Tiere überrascht haben, hier fleißig zu Gunsten unserer Tierarztkasse gegessen und getrunken haben, sich über unsere Tombola und über den kleinen Verkaufsstand gefreut haben. All das war eine wahnsinnig große Hilfe für uns. Aber leider schaffen wir dieses kleine Weihnachtsfest aus arbeits- und gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Wir denken immer gerne an diese Feste zurück.




Leider haben wir dieses Jahr den Verlust von unserem Sorgenfellchen Spike zu beklagen. Er war in den letzten Jahren immer durch eine schwere Immunerkrankung geschwächt, aber weiter lebenslustig, auch wenn er viel Ruhe brauchte. Aber in den letzten Wochen wurde er immer schwächer und nach einem schweren Beinbruch mussten wir uns von ihm verabschieden.




Auch von unserer Katze Ally mussten wir uns verabschieden. Trotz mehrerer Operationen hat der Krebs sie besiegt. Sie war ein besondere Katze, mal kratzbürstig, mal schmusebedürftig. Sie hatte alle anderen Katzen gut im Griff und ließ die Chefin gerne mal raus hängen.



Aber es gibt auch gute Nachrichten. Von Tierfreunden wurde hier schwer gewerkelt und unser Hühnerauslauf wurde repariert, Ställe stabilisiert, Tore repariert. Dazu wurde von zwei besonderen Menschen unsere Futterküche neu eingerichtet, die Futterküche und die Quarantänestation bekamen neue Türen und die Terrasse wurde für unsere Katzen gefliest und wetterfest gemacht. Tausend Dank an die hier ungenannten Helfer.

 








 

 

foto c.kanthack